Entspannungstraining & Entspannungsübungen

 

 

 

 

 

Entspannungstraining

Autogenes Training nach Schulz (AT)  als Kursangebot                                                                        ist eine einfache Form der Selbsthypnose, mit der durch regelmäßiges Üben eine psychische und physische Ausgeglichenheit sowie innere Gelassenheit und persönliche Stabilität erreicht werden kann. Selbstheilungskräfte werden aktiviert, Stress abgebaut, Selbstbewusstsein gestärkt, Motivation in privaten, schulischen, beruflichen und sportlichen Bereichen gesteigert. Positive Prozesse im Körper werden in Gang gesetzt

                                                                                                                                         

Progressive Muskelentspannung nach Jacobsen (PMR)  als Kursangebot oder Einzelsitzung                ist neben dem Autogenen Training eine der bekanntesten Entspannungsverfahren. PMR erhöht die Sensibilisierung dem eigenen Körper gegenüber. Durch willentliche abwechselnde An- und Entspannung verschiedener Muskelgruppen werden wir innerlich ruhiger und entspannter. Schon nach den ersten Sitzungen berichten Klienten von einem deutlich verbesserten Allgemeinbefinden

Yoga

Hatha-Yoga oder auch Körper-Yoga bedeutet aktive, bewusste Entspannung. Die Wirkung beruht auf der Anspannung des Körpers während der Übungen und der vollkommenen Entspannung nach der Übung. 

Bewusst entspannen heißt, die Wirkung im Körper spüren: Wärme, Lockerung der Muskeln und Ruhe die sich ausbreitet. Yoga-Haltungen wirken auf die Wirbelsäule, die Muskeln, die Blutgefäße, die Bänder und die Gelenke. Ein weiterer wesentlicher Bestandteil des Hatha-Yoga ist die Atmung. Durch den gleichmäßigen Atemrhytmus wird vor allem das vegetative Nervensystem, das unabhängig von willentlicher Beeinflussung arbeitet (Atmung, Kreislauf, Verdauung & Stoffwechsel) positiv beeinflusst

Klangmeditation  als Kursangebot                                                                                                                  Eine geführte Meditation wirkt bereits durch die Stimme und das Wort, aber mit der gezielten Auswahl an Klangschalen, welche die Meditation begleiten und unterstützen, können Sie noch viel tiefer in die Stille einsinken und loslassen. Der harmonische Klang der Klangschalen spricht Ihr Urvertrauen an, die Klänge wirken als Schlüsselreize bzw. Verstärker des Inhalts der Meditation. Unterstützen Sie Ihren Körper und Geist seine innere Ruhe zu finden, neue Kraft zu tanken und zu mehr Wohlbefinden zu gelangen

Entspannungsübungen

  • Körperübungen (Entspannungsübungen Körper, Übungen zur Wahrnehmenssschulung)

  • Atemübungen                                                                                                                                            sind Entspannungsübungen, bei der durch bewusstes, tiefes und langsames Ein- und Ausatmen körperliche Entspannung herbeigeführt wird. Diese Methode ist sehr einfach anzuwenden und hilft zur Stressbewältigung, Verbesserung von Leistungsfähigkeit, Gesundheit und zu mehr Wohlbefinden 

  • Ruheübungen mit Musik

  • Phantasiereisen

  • Klangschalen-Phantasiereisen

       Meditationen für Kinder: Phantasiereise in Verbindung mit Klängen                                                                   Kinder erleben ihre Phantasiewelt oft als real, denn sie können den Unterschied zwischen Traum und           Alltag noch nicht so klar vollziehen wie Erwachsene. Die Klänge helfen den Kindern ihre Sinne                       anzuregen und verhelfen ihnen zu mehr Sicherheit & Gelassenheit. Klangschalen-Phantasiereisen               können sich positiv auswirken bei: Konzentrationsstörungen & -schwäche, motorischer Unruhe,                     Einschlaf- & Durchschlafproblemen, Schulangst 

  • geführte Meditation

 "Wenn man die Ruhe nicht in sich selbst findet,

                                            ist es umsonst, sie anderswo zu suchen"

                                                         (François de La Rochefoucauld)